Navigation und Service

[Alt + 0] - Zur Startseite[Alt + 1] - Zur Suche[Alt + 2] - Zur Hauptnavigation[Alt + 3] - Zur Subnavigation[Alt + 4] - Zum Inhalt[Alt + 5] - Kontakt
Sie sind hier: 

Arbeitsplätze in die Region bringen

Landeshauptmann Franz Voves

LH Franz Voves © Melbinger
LH Franz Voves
© Melbinger
 
Die Steiermärkische Landesregierung macht die Gemeindestrukturreform in tiefer Verantwortung. Wenn wir Heimat in den Regionen erhalten wollen, dann müssen wir zu größeren Strukturen kommen. Nur so wird es uns gelingen, Gestaltungsspielräume für wichtige Wirtschaftsimpulse zu erhalten, Arbeitsplätze in die Regionen zu erhalten und neue zu bringen und die Abwanderung unserer Jugend zu stoppen. Unsere Freiwilligen, unsere Vereine sind jedoch nicht das Ziel dieser Reformen, diese wollen wir unbedingt erhalten, weil sie gesellschaftspolitisches Miteinander, Verwurzelung und Identität bedeuten. Wie sollen unsere Vereine Nachwuchs rekrutieren, wenn die Jugend in die großen Ballungszentren abwandert?

Uns ist klar, dass unsere Bitte an die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, selbst Vorschläge zu machen, wie man zu neuen sinnvollen Strukturen kommen kann, eine ist, die allen viel Reife abverlangt. Aber auch wir werden diesen wichtigen Schritt der Neustrukturierung oder Verkleinerung in der Landesregierung, im Landtag, im Grazer Stadtsenat setzen und neben der Politik, der Verwaltung, den Schulen und dem Gesundheitswesen müssen natürlich auch die Gemeinden ihren Beitrag zu diesem Reformprozess leisten. Nur so wird es uns gelingen, die Steiermark zukunftsfähig zu machen.

 
  • socialbuttonssocialbuttons
    socialbuttons